Nur in wenigen europäischen Staaten kostet eine Arbeitsstunde mehr als in Deutschland. Dabei sind die Lohnnebenkosten laut Statistischem Bundesamt im EU-Vergleich eher niedrig – und sie werden durch Corona-Hilfen weiter gedrückt.