Es ist nur ein kurzer Besuch von US-Außenminister Blinken in Kairo, doch für den ägyptischen Präsidenten al-Sisi bedeutet er die ersehnte diplomatische Aufwertung. Er ist ein Gewinner des jüngsten Nahost-Konflikts. Von D. Hechler